Der Planungsverbund „Rheinisches Sixpack“ wurde im Jahr 2014 von der Gemeinde Rommerskirchen und der Stadt Bedburg initiiert. In den beiden Jahren bis 2016 folgten die Kommunen Bergheim, Grevenbroich, Jüchen und Elsdorf. Gemeinsam bilden sie den ersten regierungsbezirksübergreifenden Planungsverbund in Nordrhein-Westfalen. Er umfasst über 200.000 Einwohner auf einer Fläche von insgesamt 480 km2.

Starke Partner im „Rheinischen Revier“

Partner im Rhein-Kreis Neuss

Partner im Rhein-Erft-Kreis

Das „Rheinische Sixpack“

Unsere Ziele im Rheinischen Revier:

  • Dem Strukturwandel im Rheinischen Revier aktiv begegnen
  • Regionale Zusammenarbeit über Regierungsbezirksgrenzen hinweg
  • Regionale Wohnbau- und Gewerbeflächenentwicklung
  • Entwicklung regionaler Grünachsen als Naherhohlungsgebiete
  • Ausbau regionaler Infrastruktur- und Verkehrstrassen

Aktuelles

    • Am 10. und 17. August 2020 fanden in der Galerie des Schlosses Paffendorf die ersten Workshops mit der Planungsgesellschaft Scheuvens + Wachten plus zum kooperativen Masterplan Infrastruktur und Gewerbe statt. Die Ziele im ersten Step sind: Identifizierung und Qualifizierung der bestehenden und potenziellen Gewerbe- und Industrieflächen …

      Weiterlesen

    • Die Arbeitsgemeinschaft des Rheinischen Sixpack konnte sich auf der ersten digitalen Messe Polis Convention (13. und 14. August 2020) am Stand des Rheinischen Reviers mit ihren gemeinsamen Projekten zum Strukturwandel präsentieren. In einer Gesprächsrunde am zweiten Messetag informierte Dr. Martin Mertens über die Zukunftsstrategien und Zielsetzungen …

      Weiterlesen

    • Die Bürgermeister, Stadtplaner und Wirtschaftsförderer der sechs Kommunen des Rheinischen Sixpacks haben sich heute über den kooperativen „Masterplan Gewerbe und Infrastruktur“ ausgetauscht. In einem gemeinsamen Workshop im April werden mit der Planungsgesellschaft Scheuvens + Wachten plus die Flächenpotenziale, Rahmenbedingungen sowie die strategische Ausrichtung erarbeitet. Des Weiteren …

      Weiterlesen

    • Heute trafen sich die Stadtplaner der Mitgliedskommunen im Rheinischen Sixpack zum Kick-Off für den kooperativen „Masterplan Gewerbe und Infrastruktur“. Das Werkstattverfahren zu dessen Erstellung wird von der renommierten Planungsgesellschaft Scheuvens + Wachten plus mit Sitz in Dortmund durchgeführt und verfolgt das Ziel, eine umsetzbare Handlungs- und …

      Weiterlesen

Zum Nachrichtenarchiv

Ansprechpartner des Planungsverbundes „Rheinisches Sixpack“

Rheinisches Sixpack

Herr Heinz Laumann (Projektkoordination)

Kontaktformular